Index

Unterhaltung & Rat

Wir legen zur Verfügung ein zuverlässiges, strammes Produkt und einer einfachen Benutzung. Jedoch und um ununterbrochen zufriedenzustellen, erfordert er ein Versorgungsminimum; nämlich: Bevor das Gerät wieder zu schließen, zu überprüfen, daß O Ring vom Schmutz (Staub, Sand, Haare oder anderes) frei ist.
Während der Eintauchen der Wasserdepositen(Wasserhinterlegungen), die auch des Landes(Erde), den Sand und vor allem das Salz enthalten(unterdrücken) (während der Tauchen im Meer), bilden sich außerhalb der Gelenke. Um zu vermeiden, daß diese Teilchen(Partikeln) innerhalb der Lampe fallen, muß man vor jeder Öffnung auf diese Art und Weise vorgehen: das Gerät senkrecht, der Teil(Seite) halten(stattfinden), unten zu öffnen, der verglasene Ring ein halb abzuschrauben - Reihe(Rundfahrt,Turm), das Gelenk, das noch Dichtheit und unter einem sauberen Springbrunnen waschen läßt. Dann abstürzen

Den Zustand(Staat) des Blockes Akkumulatoren regelmäßig prüfen. Es kann sein, daß sich Wasser, aus Versehen, innerhalb der Lampen findet. Das konzentriere sich in der Oxydation des metallischen Umschlages der Zellen, der, in der Folge, Fluchten von Säure verursacht, die Elektroniken und die Gehäuse beschädigen kann. Das sind zwei typische Fälle während der Füllungen: 
Auf den Booten oder zirkulieren Taucher mit Kombinationen(Overalls) und Gegenständen(Zielen) Charakterstärken; in den Küchen Diener(Dienerin) und die Keller der Villa, die mit der Feuchtigkeit gesättigt sein können, die während der Tauchen in kalten Gewässern kondensiert.
Während der Alterung der Zellen, Dauer kleinerer Beleuchtung, nicht zögern, sie zu ersetzen, um jede Flucht von Säure zu vermeiden. Auch, achten, sie sich völlig während der langen Warenlagerungen nicht abladen(entlasten) zu lassen; eine lädt alle drei Monate wieder auf, ist wünschenswert.
Während einer Beförderung (Flugzeug, Schiff, Auto) und um eine ungelegene Zündung zu vermeiden, wird es vorsichtig sein, die Ampullen zu entfernen oder die Akkus von Leds zu trennen
Die Lader benutzen, die mit den Lampen geliefert sind. Ein nicht angepasster Lader beschädigt die Akkumulatoren woher frühreife Alterung von diesen.

Die automatischen Lader sind sehr praktisch, leicht und nehmen wenigen Platz. Jedoch laden (beauftragen) sie keine Akkumulatoren in 100 %.
Dafür, zu machen, muß man die Einnahme (Steckdose) des Pflockes (Karteikarte, Steckers) des Netzes herausnehmen, wenn grüne LED des Laders angezünde (angemacht) ist und sie wieder einzugliedern, um Füllung (roter LED) wieder anzufahren.